fcg_logo
Ihr Anliegen
postsozial

Dietmar Brückl

Mitglied im Personalausschuss Post AG OÖ.

+43 (0) 664 / 624 1541

Wir kümmern uns schnell, unbürokratisch und effizient um Ihre Anliegen!

...mehr erfahren

Wir für EUCH!
fcgpost Zur FCG-Post Bundesfraktion

...mehr erfahren

post.sozial
postsozial Hier erfahren Sie alles über günstige Urlaubsmöglichkeiten, finanzielle Unterstützungen, diverse Kulturangebote und Ferienhits für Postlerkinder.

...mehr erfahren

admin

Riesiger Ansturm auf Pensionsberatungstag im VZ 4000 Linz

Der von Christine Plietl (VPA 4020 Linz) veranstaltete Pensionsberatungstag im Verteilzentrum wurde regelrecht gestürmt-
So wurden weit über 50 persönliche Beratungen von Raimund Taschner als Pensionsexperte des Zentralausschusses mit Unterstützung von Maria Klima (ZA Post) und Dietmar Brückl vom Personalausschuss OÖ professionell durchgeführt.

… lesen Sie weiter

Systemisierungslawine im Filialnetz

Nachdem seit Einführung der IST Zeit in der Zustellung hunderte Arbeitsplätze eingespart wurden, scheint die Mehrheitsfraktion fsg nun auch im Filialnetz wegzusehen und den Personalabbau zur Kenntnis zu nehmen.

– Ist Zeit
– Personaleinsparung
– Flex. Arbeitszeit?
– Systemisierung

… lesen Sie weiter

Osterjause im Verteilzentrum Linz

Christine Plietl hat mit ihrem Team wieder zur schmackhaften Osterjause geladen. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen folgten der netten Einladung und ließen sich die genussvollen Aufstriche und Ostereier bei interessanten Gesprächen mit den FCG Personalvertretern aus dem Zentral- und Personalausschuss schmecken. Der FCG Osterhase gab sich natürlich auch mit einem Korb voller bunter Eier ein lustiges Stell-Dich ein!

… lesen Sie weiter

Meine beste Idee…?

Tolle PR Aktion vom staatstragend lächelnden Köstinger!?

Jeder Arbeitnehmer bekommt jetzt eine Karte mit dem schönen Lächeln unseres Vorsitzenden der fsg. Hier wird uns erklärt, das die fsg für die Verbesserung von Arbeitsbedinungen steht und für deine Gesundheit und die Wertschätzung! Und warum tut sie dann nichts? Unterschreibt alle Verschlechterungen. Lässt zu, dass die Kolleginnen psychisch und physisch krank werden und verkauft dann die vom Unternehmen angebotene Herzuntersuchung als Erfolg. Oder er lässt zu, dass die Rayone größer und größer werden, so dass sie kaum noch zu schaffen sind und erklärt uns dan, dass wir eine Schwerarbeiterregelung brauchen. Was auch richtig ist. Doch wir fürchten, auch das wird er nicht schaffen.

… lesen Sie weiter

Im Namen der Republik

Die beklagte Partei ist schuldig, es ab sofort zu unterlassen, das unter www.fcgpost.at unter dem LINK  gehaltene Werk, an welchem die Urheberrechte ausschließlich dem Kläger zustehen, ohne Zustimmung des Klägers zum öffentlichen Abruf im Internet zur Verfügung zu stellen.

… lesen Sie weiter